Es war einmal… Amerika: 1x16

Die Indianer im 17 Jahrhundert

Als die Spanier kommen, sind Pierre, Psi, Dickie – sie sind Indianer – gezwungen, ihre Dörfer zu verlassen und zu fliehen. Später finden wir sie wieder in dem kleinen Dorf Powhatan. Die Einwohner dort haben Schwierigkeiten mit den Engländern, die ihnen ihr Land und ihre Vorräte wegnehmen. Doch dieser Streit geht noch einmal gut aus. Später kommt es dann immer schlimmer. Ein blutiger Kampf folgt auf den anderen. Und auch unter den einzelnen Indianerstämmen kommt es zum Streit.

Es war einmal… Amerika: 1×16
25.09.1992

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
Webseite