American Dad: 5x3

Bullock und sein Ja-Sager

Obwohl Francine große Bedenken hat, dass Steve bereits alt genug ist, um alleine zu Hause zu bleiben, fliegt sie gemeinsam mit Stan und Hayley zu dem College, das diese in den kommenden Jahren besuchen soll. Zunächst hält sich Steve auch an die vereinbarten Regeln – bis seine Freunde unverhofft vor der Türe stehen. Steve hat ihnen zwar verboten, das Arbeitszimmer seines Vaters zu betreten, doch schließlich siegt die Neugier der Jungs. Als sie im Arbeitszimmer einen Koffer finden, halten sie diesen für einen Flugsimulator und beginnen, damit zu spielen. Es stellt sich jedoch heraus, dass es sich dabei um kein Computerspiel, sondern um die Steuerung einer Kampfdrohne handelt. Schließlich verlieren die Jungs die Kontrolle über das Flugzeug, sodass sie einen Absturz nicht mehr verhindern können. Aus Angst, sein Vater könne von ihm enttäuscht sein, lässt Steve die Drohne heimlich reparieren. Zunächst scheint es, als könne Steve den kleinen Unfall geheim halten, doch auf einmal steht Stan früher als erwartet vor der Haustür. Dieser kann nicht glauben, was sein Sohn angestellt hat und macht sich sofort auf den Weg zur Werkstatt, um Schlimmeres zu verhindern. Dort angekommen erklärt der Mechaniker ihm jedoch, dass er von der chinesischen Mafia erpresst wurde und diese ihm die Drohne gestohlen hätte …

American Dad: 5×3
American Dad: 5×3
Oct. 19, 2008