Hostages: 1x2

Die unsichtbare Leine

Um sich der Erpressung zu entziehen hat Ellen dem Präsidenten heimlich ein blutverdünnendes Medikament verabreicht. Dadurch muss der Operationstermin um zwei Wochen verschoben werden. Duncan ist darüber erbost und erklärt Ellen, dass sie damit nichts gewonnen hat, im Gegenteil, die Situation nur noch komplizierter geworden ist. Er zwingt Ellen dazu, ihrem Mann und ihren Kindern GPS Sender einzupflanzen, um sie rund um die Uhr überwachen zu können.

Hostages: 1×2
Sep. 30, 2013