Criminal Minds: Team Red: 1x3

Nichts sehen, nichts hören

In Tuscon, Arizona, wird der 56jährige Kenneth Richards vor einem Supermarkt tot in seinem Wagen gefunden. Da dem Mann die Augen entfernt wurden, ruft das Policedepartment die BAU hinzu. Die Profiler finden zunächst heraus, dass es sich um eine Täterin handelt. Als am nächsten Morgen die herausgeschälten Augen in einer Zeitungsbox gefunden werden, wird klar, dass es weitergeht und die Täterin eine Botschaft übermitteln will. Beth erkennt, dass es sich dabei um den Verweis auf einen Nachruf für Steve Lawford handelt, der nach einer Knieoperation im „Hope Memorial Hospital“ an einer Staph-Infektion gestorben ist. Da auch Richards dort kurz vor einer Operation gestanden hat, führt die Spur zu dem Chirurgen. Als dessen Assistentin Karen tot mit einem Eispicker im Ohr gefunden wird, fällt der Verdacht zunächst auf Steve Lawfords Witwe …

Criminal Minds: Team Red: 1×3
Mar. 02, 2011