Alle hassen Chris: 4x18

Chris hasst sein erstes Auto

Chris kann nun endlich mit sechzehn Jahren seinen Führerschein machen – zu seinem Glück fehlt ihm nur noch ein Auto, das er sich von gesparten 300 Dollar von seinem Onkel Michael kauft. Nachdem alles Notwendige wie Versicherung, Zulassung und Tanken erledigt ist, fangen die richtigen Probleme erst an: Erst werden seine Reifen geklaut, dann das Autoradio samt seiner Hausaufgaben bis zuletzt – nach einem Benzinklau – das gesamte Auto verschwindet. Hat das Grauen bald ein Ende?

Alle hassen Chris: 4×18
Mar. 27, 2009