Teenage Mutant Ninja Turtles

Teenage Mutant Ninja Turtles

Meine Bewertung: 0
5 1 Bewertung

Staffeln und Folgen

1Staffel 1 14.12.1987
2Staffel 2 01.10.1988
3Staffel 3 25.09.1989
4Staffel 4 10.09.1990
5Staffel 5 23.09.1991
6Staffel 6 14.09.1992
7Staffel 7 18.09.1993
8Staffel 8 17.09.1994
9Staffel 9 16.09.1995
10Staffel 10 14.09.1996

Schöpfer

Kevin Eastman
Schöpfer

Besetzung

Cam Clarke isLeonardo (voice)
Leonardo (voice)
Barry Gordon isDonatello (voice)
Donatello (voice)
Townsend Coleman isMichelangelo (voice)
Michelangelo (voice)
Michael Gough isRaphael (voice)
Raphael (voice)
Pat Fraley isKrang (voice)
Krang (voice)
Tony Jay isDregg (voice)
Dregg (voice)
Bill Martin isShredder (voice)
Shredder (voice)

Zusammenfassung

Wer weiß schon, was in der Kanalisation von New York so alles lebt… Warum nicht auch vier Schildkröten? Allerdings vier ganz besondere Schildkröten, denn Leonardo, Donatello, Raphael und Michelangelo sind die Teenage Mutant Ninja Turtles! Durch eine geheimnisvolle Substanz, das Ooze, sind sie einst mutiert und haben nicht nur sprechen gelernt. Auch ihre sonstigen Fähigkeiten sind durchaus beachtlich. Denn ihr Meister, die ebenfalls mutierte Ratte Splinter, hat sie in der Kunst des Ninja-Kampfes unterrichtet. Mit erstaunlichen Ergebnissen.

Teenage Mutant Ninja Turtles
Teenage Mutant Ninja Turtles
Teenage Mutant Ninja Turtles
Teenage Mutant Ninja Turtles
Teenage Mutant Ninja Turtles
Teenage Mutant Ninja Turtles
Teenage Mutant Ninja Turtles
Teenage Mutant Ninja Turtles
Teenage Mutant Ninja Turtles
Teenage Mutant Ninja Turtles
Originaltitel Teenage Mutant Ninja Turtles
TMDb-Bewertung 7.576 638 Stimmen
Erstausstrahlung 14.12.1987
Letzte Ausstrahlung 02.11.1996
Staffeln 10
Episoden 193
Laufzeit 22 Minuten

Ähnliche Titel

In einem Land vor unserer Zeit
Sonic the Hedgehog (1996)
Das ist Pony
Die Schule der kleinen Vampire
Cowboy Bebop
Sofia die Erste – Auf einmal Prinzessin
Transformers: Rescue Bots
Die schwarzen Brüder
Der gestiefelte Kater – Abenteuer in San Lorenzo
Bucky O’Hare
Das Dschungelbuch
Ugly Americans