The Closer: 7x2

Tödlicher Streich

Chief Delk ist nach seinem plötzlichen Zusammenbruch gestorben. Zu Brendas Zufriedenheit übernimmt Chief Pope fortan den Posten als Übergangschef. Brenda hofft nun, dass er der von Chief Delk angesetzten Untersuchung wegen des Todes von Turrel Baylor endlich ein Ende setzt. Doch Pope denkt nicht daran und verlangt stattdessen von Captain Raydor, alle Mitarbeiter der Major Crimes zu befragen. Da kommt Brenda ein mysteriöser Mordfall gerade recht: Die Studentin Ashley Reed wird tot im Haus der Familie Dixson aufgefunden. Ashley sollte auf das Haus aufpassen, während die befreundete Familie im Urlaub war. Da das Haus stark verwüstet und Ashley knapp bekleidet aufgefunden wird, deutet zunächst alles auf einen Einbruch und Vergewaltigung hin. Doch wie sich herausstellt, wurden kaum Wertgegenstände entwendet, was den Einbruch fast schon amateurhaft wirken lässt. In der Pathologie erfährt Detective Gabriel, dass auch eine Vergewaltigung ausgeschlossen werden kann. Bei der Durchsuchung von Ashleys Handy stoßen die Ermittler auf Alexander Banks, Ashleys Professor am College. Wie Brenda kurz darauf von Banks’ Frau erfährt, ist dieser für einige seiner Studentinnen mehr als nur ihr Professor. Hatte er eine heimliche Affäre mit Ashley, die sie nun mit ihrem Leben bezahlen musste? Um auch weiterhin der Befragung von Raydor aus dem Weg zu gehen, schickt Brenda ihr gesamtes Team auf Spurensuche – mit Erfolg: Das Team findet den gestohlenen Laptop des Sohnes der Dixons. Doch Detective Tao stellt fest, dass der Laptop passwortgeschützt ist und zudem bereits vor einigen Monaten als gestohlen gemeldet wurde.

The Closer: 7×2
18.07.2011

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
Webseite