Longmire: 2x3

Wie vom Blitz getroffen

Vic und Walt machen sich in den Bergen auf die Suche nach einem Mountainbiker, der sie verständigt hat, nachdem er über einen Stein gestürzt ist. Die beiden finden neben dem Opfer Robby auch dessen Kamera, die den Unfall zufällig aufgezeichnet hat. Es stellt sich heraus, dass Robby nicht wegen eines Steines, sondern wegen eines leblosen Körpers das Gleichgewicht verloren hat. Unweit der Unfallstelle finden Walt und Vic schließlich die Leiche von Marko Vayas, dem Besitzer des Landes. Nach außen hin scheint alles, als sei Marko eines natürlichen Todes gestorben, doch da neben ihm sein Hund tot am Boden liegt, wird der Sheriff misstrauisch. Die Obduktion bestätigt seinen Verdacht: Marko wurde vergiftet. Markos Brüder Sal und Costa, denen ebenfalls Anteile des Landes gehören, sind geschockt und verdächtigen sofort eine Holzfirma, da die drei Brüder ihr Land nicht an sie verkaufen wollte. Bei der Befragung der Mitarbeiter findet Walt heraus, dass Marko ohne das Wissen seiner Brüder seine Anteile verkaufen wollte, um mit seiner Ehefrau Rosa ein neues Leben anzufangen. Sind die beiden Brüder möglicherweise hinter Markos Vorhaben gekommen und wollten mit allen Mitteln verhindern, dass der Familienbesitz verkauft wird?

Longmire: 2×3
Longmire: 2×3
Longmire: 2×3
Longmire: 2×3
Jun. 10, 2013