Kater Mikesch: 1x4

Maunzerle

Kater Mikesch ist unterwegs in die große, weite Welt, die für ihn zunächst nur zwanzig Kilometer von Holleschit entfernt liegt. Ein Abenteuer mit Räubern hat er gut überstanden, ein anderes mit den Zigeunern erweist sich als wesentlich gefährlicher. Mikesch wird gefangen gehalten. Die Zurückgebliebenen, Paschik, das Schweinchen, und Bobesch, der Ziegenbock, sind sehr traurig über Kater Mikeschs Exkursionen. Doch sie haben inzwischen in Maunzerle, einem kleinen Kätzchen, einen neuen Spielgefährten gefunden. Sie lehren es sprechen und sind überrascht, als Maunzerle mit einem neuen Anzug nun auch in die Schule gehen darf. (Text: hr)

Dec. 13, 1964