Fluss-Monster: 6x3

Der tödliche Dourado

Extremangler Jeremy Wade ist in Südamerika einem gefährlichen Raubfisch auf der Spur. Der Brite macht im Grenzgebiet zwischen Uruguay und Argentinien Jagd auf den Salminus brasiliensis. Lachssalmler sind ausgezeichnete Schwimmer und bevorzugen sauerstoffreiches Wasser mit starker Strömung. Ihre kräftigen Kiefer sind mit messerscharfen Zahnreihen besetzt. Zu ihrer bevorzugten Beute gehören andere Fischarten und Krustentiere. Am Río Paraná haben die aggressiven Räuber angeblich auch schon Menschen angegriffen.

20.04.2014

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
Webseite