Fluss-Monster: 4x8

Am Essequibo – Teil 1

Trip ins Unbekannte: Da rund 85 Prozent Guyanas mit undurchdringlichem tropischen Regenwald bedeckt sind, bleiben weite Teile des Landes bis heute unerforscht. Und genau diese Wildnis macht für Jeremy Wade den Reiz seiner neuesten Expedition aus. Der Extrem-Angler bereitet sich in dieser zweiteiligen Dokumentation auf eines der größten Abenteuer seiner Karriere vor. Riesenschlangen, giftige Spinnen und jede Menge seltene Fischarten: Was Jeremy an den Ufern des Essequibo-Flusses in Südamerika genau erwartet, kann niemand vorhersagen. Doch in einem Fluss tief im Dschungel sollen wahre Monster-Fische ihr Unwesen treiben. Es wird nicht einfach sein, diese Spezies zu finden, die man nirgendwo sonst auf der Welt zu Gesicht bekommt. Jeremy hofft aber, dass ihm die Ureinwohner vom Stamm der Patamona bei seiner Suche behilflich sein können.

28.05.2012

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
Webseite