Fluss-Monster: 4x4

Der gemeine Hubschrauberwels

Hubschrauberwelse werden bis zu 1,80 Meter lang und haben extrem kräftige Kiefer, mit denen sie sich in ihre Beute verbeißen. Normalerweise jagen sie im seichten Flusswasser nach Weichtieren und Krebsen, doch in Indien werden über den Riesenfisch echte Schauergeschichten erzählt: Außer Vögeln und Hunden soll er dort auch schon kleine Kinder angegriffen haben. Angel-Profi Jeremy Wade macht sich im Norden des Landes auf die Suche nach den vermeintlichen Übeltätern und hat große Probleme, sie überhaupt zu finden. In vielen Gewässern ist das Fischen nämlich nur unter strengen Auflagen erlaubt. Außerdem genießt der „Sareng“, wie man ihn hier auch nennt, „göttlichen Schutz“. Warum das so ist, erfährt Jeremy von einem einheimischen Hindu-Lehrer.

22.04.2012

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
Webseite