Fluss-Monster: 2x1

Der Süßwasser-Stechrochen

Extrem-Angler Jeremy Wade verschlägt es auf seiner Suche nach gefährlichen „Flussmonstern“ in dieser Episode der Doku-Serie nach Südostasien. Dort hört man vom „Himantura chaophraya“, auch als „Riesenstechrochen“ bekannt, wahre Schauergeschichten. Angeblich gibt es gegen das üble Gift, das die bis fünf Meter langen und 600 kg schweren Knorpelfische mit ihrem Schwanzstachel versprühen bis heute kein Gegenmittel. Außerdem schwimmen die gigantischen Tiere, die zu den größten Süßwasserfischarten der Welt zählen, auf ihrer Suche nach Nahrung tief in dicht besiedelte Gebiete hinein. Rund 80 Kilometer südlich von Bangkok, im Flusshafen der Samut Songkhram, wagt Jeremy Wage den Showdown mit den gefürchteten Fluss-Riesen.

25.04.2010

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
Webseite